Über diesen Blog

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

“Ich und meine BREE” soll ein Informationsportal mit Schmuzelfaktor sowie Wiedererkennungswert sein. Ich werde hier immer wieder neue Berichte zu BREE Taschen einstellen, um diese Taschen “lebendiger” zu machen. Normalerweise erhält man hauptsächlich trockenen Informationen über Taschen wie die Maße und die Ausstattung. Farben sind auch noch drin aber dann hört es auch schon meist auf. In meinem Blog werde ich hingegen Alltagserfahrungen einbringen, die die Taschen auf der freien Wildbahn darstellen.

Die Frage, wie ich dazu kam, kann ich einfach beantworten: Das Team von BREE-Shop.com hat eine Taschentesterin gesucht, die für sie BREE Taschen nutzt und die gesammelten Erfahrungen online stellt. Ich habe mich beworben und bin nun glücklich, immer wieder neue BREE Taschen testen zu dürfen.
Ich möchte somit ganz und gar nicht verheimlichen, dass ich im Auftrag des BREE-Shop Teams schreibe. Was ich jedoch schreibe ist mir überlassen 😉 Es soll ja schließlich unterhaltsam und vor allem authentisch sein. Und das will ich versuchen und würde mich über viel Feedback freuen.

Ich möchte aber noch ein paar Informationen zu meiner Person abgeben: Meine Name ist Lisa-Marie Hoffmann und ich erfreue mich gerne an Taschen. Ich würde zwar nicht sagen, dass ich ein Taschenjunkie bin der nichts anderes mehr im Kopf und im Schrank hat aber ich mag Taschen einfach, nutze sie und kombiniere sie.
Ansonsten führe ich ein wahrscheinlich normales Leben. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und arbeite halbtags im Büro.
Ich lese gerne, gehe gerne in die Stadt “schauen” 🙂 und um Freunde zu treffen.

Ich denke das sind die wichtigsten Punkte zu mir. Nun möchte sich auch Herr Koewius vorstellen, der zukünftig weitere Taschengeschichten – aus Herrensicht – schreiben wird.

Hallo liebe Leserinnen und Leser!

BREE hat ja nicht nur schicke Taschen für die Dame, sondern auch ganz wunderbare Exemplare für den Herrn. Und damit auch diese in diesem Blog ausreichend Berücksichtigung finden, bin ich vom BREE-Shop.com Team angesprochen worden, meine Erlebnisse und Erfahrungen mit BREE Taschen aus Männersicht hier festzuhalten.

Mein Name ist Maximilian Koewius, ich bin 43 Jahre, Unternehmensberater und sowohl beruflich als auch privat viel unterwegs. Ich habe eine ganz besondere Freude an Schreibwaren und Taschen, aber auch zu elektronischen Begleitern, wie iPhone, iPad und Co. Diese nutze ich ebenso zuhause als auch auf Reisen. So habe ich nicht nur oft eine Tasche dabei, sondern mir mittlerweile auch für all die unterschiedlichen Gelegenheiten im Leben viele unterschiedliche Taschen angeschafft. Und nebenbei bemerkt, es gibt – leider – auch immer wieder schöne neue Modelle, die sich meiner Aufmerksamkeit nicht entziehen können.

So war es für mich geradezu zwingend, mich zu bewerben, als BREE-Shop.com Taschentester gesucht hat. Und ich freue mich deshalb umso mehr, Ihnen ab sofort von meinen Erfahrungen mit hoffentlich vielen vielen schönen Taschen von BREE zu berichten.

Wir beide werden somit BREE Taschen von allen Seiten beleuchten und unsere Erfahrungen wiedergeben.

Weiterhin gibt es nun auch die Möglichkeit für alle anderen BREE Freunde ihre ganz persönlichen Geschichten hier einzustellen. So wird sich hoffentlich bald ein großer Erfahrungsaustausch einstellen und viel gesprochen werden.

Und nun wünsche ich viel Spaß bei den Taschengeschichten!